Für Gipfelstürmer und Hüttengaudi

Aug 22, 2018

Schöner Wandern in Rosé

Funktionskleidung in Kindergartenfarben? Es geht auch anders.

Schöner Wandern in Rosé

Funktionskleidung in Kindergartenfarben? Es geht auch anders.

Germknödel, Kaiserschmarren oder doch lieber das Speckbrettl? Nein, ich bin nicht durchgedreht, ich überlege nur schon, was ich demnächst auf der Hütte bestellen werde. Nach einer Bergtour habe ich mir nämlich eine kalorienreiche Belohnung verdient. Der Herbst wirft langsam seine Schatten voraus, und heute habe ich auch noch diese wunderbaren Bilder vom Ahornboden bekommen. Jetzt plane ich die nächste Tour.

Aufi auf’n Berg

Der Herbst ist meine bevorzugte Zeit zum Wandern, wenn sich in den Bergen die Bäume langsam verfärben und es am Morgen noch kühl und etwas neblig ist. Mit Herz und Seele geh ich dann „in die Berge“. Beim Aufstieg schweift der Blick über die Höhenzüge und das Treiben unten im Tal wird immer kleiner und unbedeutender. Wenn der Atem zu pfeifen beginnt und die Schritte schwerer werden und ich mich wirklich auf jeden Tritt konzentrieren muss, blende ich alles um mich herum aus und ich bin ganz bei mir. Ein wunderbarer Zustand, der sich ein bisschen wie in Watte gepackt anfühlt und bis zur nächsten Hütte anhält. Da bin ich dann wieder ganz beim köstlichen Kaiserschmarrn.

Schöne Wanderkleidung

Die richtige Ausrüstung ist beim Bergwandern ein Muss. Leider finde ich Funktionskleidung nicht immer besonders schön. Oft gleichen die Farben dem Malkasten aus dem Kindergarten. Aber … auch hier tut sich etwas. Northface zum Beispiel hat eine ganze Kollektion in zarten Rosétönen herausgebracht. Misty Rose heißt die Kollektion. Und weil ich schon lange die Rückkehr der Bundhose prophezeie, freut es mich um so mehr, beim Kultlabel Luis Trenker eine ebensolche gefunden zu haben.

Rucksack und Co.

Ein gescheiter Rucksack darf auf so einer Tour nicht fehlen. Ein Wechselshirt, etwas Warmes, genug zu trinken und ein Powerriegel für Zwischendurch gehören ebenso hinein, wie ein Regenschutz. Denn das Wetter in den Bergen ist so wechselhaft und launisch wie eine Diva. Das weiß jeder, der in der Nähe der Berge wohnt und es schon oft erlebt hat.

 

Wandern durch den Indian Summer

Ihr wollt noch einen Tipp für eine Wanderung? Gerne: Von Hinterriß aus hoch zum Ahornboden bis zur Binsalm. Wanderung von 1,5 Stunden durch bezaubernde Landschaften. Über Jahrhunderte hinweg wurden hier Ahornbäume gepflanzt. 2.000 Exemplare stehen im Herbst leuchtend rot auf den Wiesen. Indian Summer in den bayerischen-österreichischen Alpen.

 

schöne Wanderkleidung

Bundhose | Luis Trenker
Shirt | Schöffel
Jacke | The Northface
Wanderstiefel | The Northface
Rucksack | EverVanz

Der Artikel hat Dir gefallen und Du möchtest gerne öfter etwas auf meinem Blog lesen? Kein Problem! Am besten Du abonnierst STILL SPARKLING, dann bekommst Du automatisch die neuesten Blogposts. Alles was Du tun musst: Deine Mail-Adresse eintragen, absenden und  den Link in der Bestätigungsmail anklicken. Das ist wichtig, sonst funktioniert das ganze nicht. Ich freue mich über jede Leserin und  selbstverständlich ist das ganze kostenlos und Deine Daten werden nicht weitergegeben. Versprochen.