Sei gut zu Dir-Impuls: Mehr Ausstrahlung bitte!

Apr 15, 2017

Als Fotografin möchte ich, dass meine Kundinnen auf den Bildern gut aussehen. Logisch. Dazu braucht es aber mehr als das richtige Outfit und ein perfektes Styling. Dazu braucht es mehr Ausstrahlung. Denn es ist unsere Ausstrahlung, an die man sich erinnert, an das Gefühl das wir unserem Gegenüber vermitteln. Keine Designertasche der Welt kann das für […]

Als Fotografin möchte ich, dass meine Kundinnen auf den Bildern gut aussehen. Logisch. Dazu braucht es aber mehr als das richtige Outfit und ein perfektes Styling. Dazu braucht es mehr Ausstrahlung. Denn es ist unsere Ausstrahlung, an die man sich erinnert, an das Gefühl das wir unserem Gegenüber vermitteln. Keine Designertasche der Welt kann das für […]

Als Fotografin möchte ich, dass meine Kundinnen auf den Bildern gut aussehen. Logisch. Dazu braucht es aber mehr als das richtige Outfit und ein perfektes Styling. Dazu braucht es mehr Ausstrahlung. Denn es ist unsere Ausstrahlung, an die man sich erinnert, an das Gefühl das wir unserem Gegenüber vermitteln. Keine Designertasche der Welt kann das für Dich tun, was mehr Ausstrahlung bewirkt. Und das beste ist, Ausstrahlung kann man üben, das mache ich regelmäßig mit meinen Kundinnen. Einen meiner Tricks teile ich gerne Dir … und hier kommen auch die Füße ins Spiel.

Du hast es einfach, Darling!

Glaube mir, Du hast es. Das gewisse Etwas, das was Dich unvergesslich macht. An jedem einzelnen Tag. Vielleicht musst Du es manchmal ein bisschen herauskitzeln, aber das ist gar nicht so schwer. Ausstrahlung ist wie ein Muskel und man kann sie trainieren. Aber zuerst erzähle ich Dir eine Geschichte …

30 Sekunden mit dem wichtigsten Mann der Welt

Eine meiner Freundinnen hatte die Ehre, Bill Clinton persönlich kennenzulernen. Es war auf einer Veranstaltung in Kopenhagen, Bill Clinton war umringt von Menschen und unter scharfer Bewachung seiner Security Gorillas. Sagen wir mal, die Atmosphäre war nicht wirklich entspannt. Und trotzdem erzählt Vibeke, die 30 Sekunden, die sie mit Bill Clinton gesprochen hat, zählen zu den unvergesslichsten ihres Lebens. „Du glaubst es nicht, in diesem ganzen Trubel um uns herum hatte ich das Gefühl, für Bill Clinton bin ich gerade der einzigste Mensch auf der Welt.“ Wow! Also gut, weder Du noch ich sind Bill Clinton. Aber ich bin mir ganz sicher, bevor Bill Clinton der Bill Clinton von heute wurde, hat er geübt.

Präsenz – Faktor Nr. 1 für mehr Ausstrahlung

Ich erkenne auf den Bildern, die ich von meinen Kundinnen mache sofort, ob sie ganz bei mir sind. Oder ob sie gerade wo anders sein wollen oder an etwas anderes denken. Die Kamera lügt nicht. Genauso geht es unserem Gegenüber – es merkt sofort, wenn wir uns nicht 100% auf die Situation konzentrieren. Das ist Bill Clintons Trick. Er ist in diesem Moment nur auf die eine Person vor sich konzentriert. Und das fühlt sich verdammt gut an! Denn wir fühlen uns wohl mit Menschen, die uns ein gutes Gefühl geben. Diese Menschen finden wir sympathisch und wir vertrauen ihnen. Das ist das Geheimnis einer guten Ausstrahlung.

Übung: Mehr Präsenz in wenigen Sekunden

Diese Übung ist einfach und absolut wirkungsvoll:

Konzentriere Dich auf Deine Zehen! Dazu musst Du weder besonders lange üben, noch die Augen schließen, noch in einer besonderen Umgebung sein. Richte einfach Deine Aufmerksamkeit für ein paar Augenblicke auf die Empfindungen in Deinen Zehen. Diese Übung zwingt Dich, mit Deiner Aufmerksamkeit durch den ganzen Körper zu wandern. Das hilft Dir mit Deiner Körperwahrnehmung ganz im Hier und Jetzt zu sein.

Du wirst sehr schnell merken, wie diese Übung Deine Präsenz erhöhen wird. Zusammen mit ein wenig mehr Zeit für Dich und einem offenen Lächeln und echtem Interesse für Deine Mitmenschen wird sie Deine Geheimwaffe für mehr Ausstrahlung werden. Versprochen!

Sei gut zu Dir!

Deine
Martina