Meine Beauty-Routine nach Reisen

Aug 7, 2018

Urlaubsschön forever

Den Glow nach dem Urlaub noch ein bisschen verlängern. Dazu habe ich meine Beauty-Routine.

Urlaubsschön forever

Den Glow nach dem Urlaub noch ein bisschen verlängern. Dazu habe ich meine Beauty-Routine.

Sommersprossen tanzen auf der Nase, die Haut schimmert bronzefarben und der Glow ist Hollywoodverdächtig. In meinem weißen Kleid drehe ich mich vor dem Spiegel und finde mich … schön. Der Urlaub könnte für immer weitergehen und diesen Look möchte ich auch gerne behalten. Urlaubsschön forever. Das wär’s, oder? Leider ein Traum, denn auch der längste Urlaub geht einmal zu Ende und der Schreibtisch ruft laut nach mir. Mit einer erprobten Beauty-Routine schaffe ich es aber, diesen Glow und das entspannte Gefühl noch ein paar Wochen zu verlängern.

Meine Beauty-Routine nach dem Urlaub

 

Für meine Haut

Let’s face it, ein paar Wochen in der Sonne tun der Seele einfach gut. Ich fühle mich leichter und unbeschwerter. Im Flip-Flop Modus. Und das gilt auch für meine Pflege während der Urlaubszeit. Alles ist ein bisschen zurückgefahren, außer Sonnenschutz und Feuchtigkeit bekommt meine Haut nicht so viel. Auch sie soll entspannen. Zuhause angekommen, starte ich mit meiner Beauty-Routine:

Mit dem Peeling Serum von Cicé werden abgestorbene Hautschuppen entfernt und die Haut wird vorbereitet auf die Pflegeprodukte, die sie nach Wochen in der Sonne und am Strand auch dringend braucht. Das Produkt wirkt über Nacht, perfekt für ein Treatment mit einer Sheetmaske am nächsten Tag.

Beauty-RoutineMeine Geheimwaffe gegen die unschöne Falte zwischen den Augenbraun ist ebenfalls ein Produkt von Cicé. Trotz Sonnenbrille bleibt es bei so viel Sonne den ganzen Tag nicht aus, dass ich meine Augen zusammenkneife. Das Ergebnis ist diese Zornesfalte … das Tiefenlifting von Cicé glättet die Partie innerhalb kurzer Zeit wieder. Ganz ohne Botox.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Pflege kommt meine geliebte Selbstbräunungscreme von Sisley zum Einsatz. So verlängere ich meine Bräune locker um ein paar Wochen.

 

 

 

 

Seit einiger Zeit habe ich einen neuen Glow Booster.  Die Strobe Cream von MAC mische ich ganz einfach unter meine getönte Tagecreme. Der Effekt ist umwerfend. Diesen Weichzeichner aus der Tube gibt es in verschiedenen Farbtönen.

Für meine Haare

Salzwasser und Sonne sind keine Freunde von getöntem Haar. Ich liebe den lässigen Beachlook, trockenes Haar und ausgebleichte Farbe mag ich weniger. Gleich nach der ersten Haarwäsche zuhause kommt eine Kur ins Haar. Hier habe ich Sheet-Masken für die Haare entdeckt, zum Beispiel Thermal Treatment Wrap „Protect & Repair“ von Ikoo. Neben Basilikumessenzen pflegen Lavendel- und Wachholderöle das Haar tiefwirksam. Die Haarfarbe wirkt frischer und die Struktur ist wieder griffig.

Beauty-Routine

 

 

Für meinen Körper

Ich habe eine Workout-Routine, die ich im Urlaub nicht einhalten kann. Außerdem esse ich viel mehr als zuhause und die Cocktails an der Strandbar oder die Drinks mit Freunden am Abend zahlen auch nicht gerade auf mein „Gesunder Körper-Konto“ ein. Regelmäßig sind nach dem Urlaub ein paar Pfunde mehr auf den Rippen. Pfunde, die ich möglichst schnell wieder los werden möchte, bevor sie hartnäckig werden.

Mir hilft dabei schon seit langem intermittierendes Fasten. 16 Stunden ohne Essen. Das hört sich zunächst sehr krass an, aber ist für mich einfach in meinen Alltag zu integrieren. 1. Schlafe ich ca. 8 Stunden. 2. Bin ich kein großer Frühstücker. Für mich heißt das also am Abend um 18 Uhr die letzte Mahlzeit des Tages und dann am nächsten Tag erst nach 10 Uhr wieder etwas essen. Meistens Quark mit Früchten und Nüssen. Klappt. Für mich ist das die beste Methode, mein Gewicht zu halten. Zusammen mit meinem Work-out funktioniert das für mich so mit meinem Wunschgewicht.

 

Um meinen Basenhaushalt (der Alkohol tut ihm definitiv nicht gut) wieder ins Gleichgewicht zu bringen, trinke ich Zitronenwasser. Mir schmeckt es gut, es wirkt basisch und erfrischend.

Happy Holidays

Mit dieser Beauty-Routine spüre ich noch Wochen später den Sand unter den Füßen und die Sonne auf der Haut, wenn ich in den Spiegel sehe. Und ich fühle mich urlaubsschön.

 

Eure Martina

 

Der Artikel hat Dir gefallen und Du möchtest gerne öfter etwas auf meinem Blog lesen? Kein Problem! Am besten Du abonnierst STILL SPARKLING, dann bekommst Du automatisch die neuesten Blogposts. Alles was Du tun musst: Deine Mail-Adresse eintragen, absenden und  den Link in der Bestätigungsmail anklicken. Das ist wichtig, sonst funktioniert das ganze nicht. Ich freue mich über jede Leserin und  selbstverständlich ist das ganze kostenlos und Deine Daten werden nicht weitergegeben. Versprochen.