Am Ende der Welt die Liebe gefunden

Mrz 9, 2018

Manchmal geht das Leben verschlungene Wege. So wie in diesem Fall. Dabei spielen Dänemark, das Meer und mein Faible für skandinavisches Design eine Rolle. Angefangen hat diese Story vor vielen Jahren mit einem Job bei der dänischen Kultfirma Bang & Olufsen und der Kreis schließt sich jetzt mit einem kleinen, aber feinen Label. Eine Geschichte, […]

Manchmal geht das Leben verschlungene Wege. So wie in diesem Fall. Dabei spielen Dänemark, das Meer und mein Faible für skandinavisches Design eine Rolle. Angefangen hat diese Story vor vielen Jahren mit einem Job bei der dänischen Kultfirma Bang & Olufsen und der Kreis schließt sich jetzt mit einem kleinen, aber feinen Label. Eine Geschichte, […]

Manchmal geht das Leben verschlungene Wege. So wie in diesem Fall. Dabei spielen Dänemark, das Meer und mein Faible für skandinavisches Design eine Rolle. Angefangen hat diese Story vor vielen Jahren mit einem Job bei der dänischen Kultfirma Bang & Olufsen und der Kreis schließt sich jetzt mit einem kleinen, aber feinen Label. Eine Geschichte, wie ich am Ende der Welt die Liebe gefunden habe.

Das Glück liegt in der Einfachheit

An schönem Design bleibt mein Auge immer hängen. Besonders mag ich der reduzierten skandinavischen Stil ohne Schnörkel in den wunderbaren Farben der Natur. Das erinnert mich an Wochenenden im Sommerhaus an der dänischen Küste: Lange ausschlafen, einen Strandspaziergang machen und dann den Rest des Tages gemütlich eingekuschelt ein Buch lesen. Aber jetzt von vorne …

Dänisches Design und viel Natur

Mein Faible für Design hat mir nach dem Studium einen Job bei Bang & Olufsen beschert. Ich hatte dort wunderbare Jahre mit tollen Kollegen und dem besten Chef der Welt, dem ich für ein Projekt sogar bis ins Headquarter nach Jütland (ans Ende der Welt) gefolgt bin. Da saß ich dann, in ländlicher Idylle umgeben von windgebeugten Bäumen und dem Meer. Vorher hatte ich in einem bunten Umfeld mit vielen internationalen Kollegen in Brüssel gearbeitet. Wir waren jeden Abend aus und genossen als Expats alle Vorteile der europäischen Hauptstadt. Das hier war eine echte Herausforderung: Ein einziger Pub, kein Kino, das Shopping-Highlight der Woche war der samstägliche Besuch im Supermarkt. Hier gab es nicht viel außer Natur … und Zeit. Na super!!!

Die Liebe zum Meer und dem Slow Living

Should I stay or should I go? Am Ende bin ich für fünf Jahre in Dänemark geblieben. Nicht, dass es einfach war … die Sprache ist ein echter Zungenbrecher und mein eher südländisches Temperament war wenig kompatibel mit der zurückhaltenden Art der Einheimischen. Hier gab es kaum Gelegenheit, sich abzulenken. Irgendwie war ich auf mich selbst zurückgeworfen, es gab keine Großstadtlichter. Aber dafür tausend Sterne am Himmel und das Meer. Das Rauschen der Wellen, das Schreien der Möwen, den Geruch des Tangs. Nichts an dieser reduzierten Landschaft war lieblich, die Bäume waren vom Wind gebeugt, die Farben zurückhaltend. Das wunderbare Licht und die nordischen Farben hatten mich erobert, meine Liebe zum Meer war geboren. In diesem dünn besiedelten Landstrich ticken die Uhren langsamer, die Menschen haben Zeit und genießen das Leben in der Natur.

Auch wenn ich nicht für immer in dieser entlegenen Gegend leben möchte, die Erfahrung dort hat mich nachhaltig beeinflusst. Der Norden und das Meer hat sich in meine Seele eingebrannt.

VIIL Design – hohe Qualität und Naturmaterialien

Genau dieses nordische Lebensgefühl greift VIIL Design auf. Ein Label auf das ich vor einiger Zeit aufmerksam wurde. Aber ich hatte Euch ja eine verschlungene Geschichte versprochen … Liv Arbøl, die Gründerin und Designerin von VIIL Design ist die Nichte von Jan, meines ehemaligen Chefs bei Bang & Olufsen … genau, diesem besten Chef der Welt, der mich nach Dänemark geholt hat. Kleine Welt, oder? Ich bin begeistert von Liv’s Philosophie, mit Ihren Produkten einen bewussten Lebensstil zu unterstützen – slow living mit klarem Design und hochwertigen Naturmaterialien.

Hygge Feeling – bewusst genießen

Die Bettwäsche ist aus 100 % Baumwolle. Die zurückhaltenden Farben beruhigen die Sinne für einen angenehmen Schlaf. Die Oberfläche ist wunderbar weich und kuschelig. Zusammen mit den selbstgebackenen Zimtschnecken nach dänischem Rezept ist das ein perfektes Setting für ein Frühstück im Bett.

Skandinavisches Design – Nordic by Nature

Noch gibt es VIIL Design nur in Dänemark, aber ich bin sicher, dieses Label wird sich bald auch auf dem deutschen Markt etablieren. Hier bei mir werdet Ihr es jedenfalls gerne öfter sehen.

Wie gefallen Euch die hochwertige Bettwäsche und das Plaid? Hier geht es zur Website von VIIL Design – leider bisher nur auf dänisch.

Die Produkte wurden mir von Liv zum Test kostenlos zur Verfügung gestellt.

Bettwäscheset | SENGESÆT LUR – GELB
Decke | PLAID LUN – SENF UND ROHWEISS

Still Sparkling abonnieren

Still Sparkling abonnieren