Playlist im Oktober und mein Besuch beim Cher Konzert

Okt 9, 2019

CHER in München. Meine Schwester rief an und fragte, ob ich mit ihr ins Konzert gehen möchte … möchte ich? Ist der Papst katholisch? Ja, ja, JA! Ich wäre auch nach New York geflogen, denn die gute ist 73 und das wird wohl ihre letzte Tournee sein … wer jetzt eine lahme Vorstellung erwartet, hat […]

CHER in München. Meine Schwester rief an und fragte, ob ich mit ihr ins Konzert gehen möchte … möchte ich? Ist der Papst katholisch? Ja, ja, JA! Ich wäre auch nach New York geflogen, denn die gute ist 73 und das wird wohl ihre letzte Tournee sein … wer jetzt eine lahme Vorstellung erwartet, hat […]

CHER in München. Meine Schwester rief an und fragte, ob ich mit ihr ins Konzert gehen möchte … möchte ich? Ist der Papst katholisch? Ja, ja, JA! Ich wäre auch nach New York geflogen, denn die gute ist 73 und das wird wohl ihre letzte Tournee sein … wer jetzt eine lahme Vorstellung erwartet, hat sich getäuscht. Leute wir sprechen von Cher, der Goddess of Pop.

Besuch der Alten Dame

Besuch der alten Dame nennt es meine Schwester – und wird im Laufe des Abends Lügen gestraft werden. Zusammen mit ihr war ich letzte Woche im Cher Konzert in München. Und was soll ich sagen, ich bin immer noch ein wenig sprachlos: denn auch mit 73 rockt Cher die Bühne mit mehr Stimme und mehr Persönlichkeit, als so manches Popkücken mit 20. Also von wegen „alte Dame!“

What is your Granny doing tonight?

… fragt Cher provokativ in die Runde und kokettiert mit ihrem Alter. SIE steht an diesem Abend auf einer großartig gestalteten Bühne, wird sich gefühlte 100 Mal umziehen und in dieser Show nicht nur ihre bekanntesten Hits spielen, sondern auch ein bisschen ihr Leben Revue passieren lassen.

Hab ich schon gesagt, dass mich diese Frau wirklich beeindruckt? Nicht nur, weil sie immer noch eine beneidenswerte Figur hat, die sie in gewohnter Cher Manier provokativ, aber nie billig auf der Bühne präsentiert (die Frau hat gute Gene, eine eiserne Disziplin oder gute Ärzte – wahrscheinlich alles zusammen.) Sondern weil Cher eine Kämpferin, ein Vollprofi, eine Vorbild für weibliche Eigenständigkeit (in der Popmusik) ist und gefühlt schon immer da war. Obwohl, es stimmt, Cher WAR schon immer da! Sie steht genauso lange auf der Bühne, wie ich alt bin. 54 Jahre. Chapeau, chapeau, chapeau!

Die ganze Halle tobt

Was ich diesen Abend in München in der Olympiahalle erleben durfte ist Geschichte. Denn noch einmal werde ich sie wohl nicht auf der Bühne sehen – glaube ich zumindest, man weiß es ja nie, wir sprechen immerhin von Cher. Zusammen mit ihrer exzellente Tanztruppe brennt sie ein Feuerwerk ab. Das Publikum tobt bei jedem Song, bei jedem Kostümwechsel. Das ist ein once in a lifetime Erlebnis, sage ich mir immer wieder vor und springe wie alle anderen um mich herum von meinem Sitz, um aus voller Kehle mitzusingen …

… Do you believe in life after love

Yes, I do.

Und weil das alles so schön war, gibt es im Oktober eine Playlist mit meinen Lieblingssongs von Cher.

Hast Du auch so viele Erinnerungen wie ich, die Du mit Cher Songs in Verbindung bringst? Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel Spaß beim Reinhören, Tanzen und Mitsingen.

Deine
Martina

PS Sorry wegen der Bildqualität. Man durfte keine Kamera mitnehmen, nur das Handy.

Still Sparkling abonnieren

Still Sparkling abonnieren